Leiter Instandhaltung (m/w/d)

Beginn
ab sofort
Standort
Elstra-Rauschwitz
Zielgruppe
Berufserfahrene
IHRE AUFGABEN
  • Sicherstellung einer hohen Anlagenverfügbarkeit durch Qualität und Effizienz bei der Vorbereitung und Durchführung von Wartungs- und Instandsetzungsaufgaben sowie bei Neuanfertigungen und Erweiterungen im Instandhaltungsbereich
  • Eigenständige Planung, Vorbereitung der Arbeitsaufgaben sowie Koordination des Mitarbeitereinsatzes
  • Verantwortlich für die disziplinarische und fachliche Führung der Mitarbeiter im Instandhaltungsbereich
  • Verantwortlich für die Entwicklung, Organisation und Kostenoptimierung der Abteilung Instandhaltung
  • Planung und Sicherstellung des Verschleiß- und Ersatzteilbedarfs
  • Nachverfolgung von Gewährleistungsforderungen im Verantwortungsbereich
  • Übernahme unternehmerischer Pflichten bezüglich Einhaltung von Sicherheits- und Umweltvorschriften im verantwortlichen Bereich
  • Verantwortlich für das Energiemanagement als Energiemanagementbeauftragter
  • Übernahme der Aufgaben einer VEFK (Verantwortliche Elektrofachkraft)
  • Verantwortlich für die regelmäßige Prüfung der prüfpflichtigen Anlagen & Geräte des Standorts
IHR PROFIL
  • Abgeschlossene fachspezifische Berufsausbildung als Energieelektroniker / Mechatroniker und langjährige Berufserfahrung
  • Erfolgreiche Weiterbildung zum Techniker oder Industriemeister
  • Anwendungssichere Fachkenntnisse und Erfahrungen in der Instandhaltung von Maschinen und Anlagen der Produktions- und Haustechnik
  • Anwendungssichere Fachkenntnisse im Umgang mit Steuerung- und Regelungstechnik (u.a. Siemens), Elektrotechnik und Elektromechanik
  • Ausgeprägte Kommunikationskompetenz zu allen internen Ebenen sowie zu externen Partnern
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Teamgeist, Flexibilität und Engagement
  • Ergebnisorientiertes Arbeiten mit hoher Einsatzbereitschaft
  • Sicheres Beherrschen der gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Englischkenntnisse
UNSERE LEISTUNGEN
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Leistungsgerechte, überdurchschnittliche Bezahlung
  • Altersvermögenswirksame Leistungen (Metall-Rente)
  • Übergesetzlicher Urlaubsanspruch
  • Weiterbildungsmöglichkeiten